Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo-srh
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ahg2
  • logo autotreff
  • logo bueroland
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo swp pforzheim neu2
  • logo haerter
  • logo zsz

Klare Niederlage beim Ligaprimus

1. FC 08 Birkenfeld - FCN II 5 : 2 (3:2)

Mit 5:2 (3:2) verlor der FCN II beim Tabellenführer 1. FC 08 Birkenfeld. Der Nachmittag begann schon besch....

Bereits nach 40 Sekunden verletzte sich Torwart Bünyamin Karagöz schwer am Knie und musste Marius Kusterer Platz machen. Der FCN II zeigte sich geschockt und lag nach 10 Minuten 1:0 durch David Kaul früh im Hintertreffen. Danach kam die Rhein-Elf wesentlich besser ins Spiel. Nach einem dicken Abwehrfehler der Gastgeber schaltete Giuliano De Nunzio blitzschnell und erzielte den Ausgleich zum 1:1 (18.). Gefahr durch die Birkenfelder kam immer wieder durch Standards auf. Ein scharf getretener Eckstoß von Samet Tuzluca wurde von einem FCN-Spieler unglücklich zum 2:1 für den Favoriten ins eigene Tor abgefälscht (22.). Und wieder war es ein Standard, der den Birkenfeldern das 3:1 bescherte. Alex Hoffmann stand gegen die schlecht gestaffelte FCN-Abwehr goldrichtig und staubte zum 3:1 (27.) ab. Der FCN II wehrte sich. David Kunzmann verkürzte mit einem Schuss über Birkenfelds Keeper Martin Kraft zum 3:2 (38.). Kurz vor der Pause hatte Kunzmann gar die Chance zum Ausgleich. Aber es sollte nicht sein.
Nach dem Wechsel waren die Birkenfelder wesentlich aggressiver und beherrschten das Spiel klar. Wieder nach einem Standard erhöhte Raphael Krämer auf 4:2 (56.). Das Spiel war entschieden. Eine Viertelstunde vor Schluss erhöhte Deniz Nedzhmiev zum letztendlich verdienten 5:2 Endstand für Birkenfeld.

FCN II: Karagöz (1. Kusterer) – Haußer, Käuffert, Hofbauer, M. Hecht-Zirpel, Schweikert (70. Müller), Sahin, Wolf, Merk (70. Mall), Kunzmann, De Nunzio

Tore: 1:0 Kaul (10.), 1:1 De Nunzio (18.), 2:1 Eigentor (24.), 3:1 Hoffmann (27.), 3:2 Kunzmann (36.), 4:2 Krämer (56.), 5:2 Nedzhmiev (75.)

Schiedsrichter: Rene Vollrath (Karlsruhe)

  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo-srh
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ahg2
  • logo autotreff
  • logo bueroland
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo swp pforzheim neu2
  • logo haerter
  • logo zsz

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • 2 HP
  • HP Tor
  • FC Nöttingen Mannschaftsfoto 2021
  • Spielberg C. Fuchs
  • Dietlingen
  • hintergrundbild3
  • CfR 1
  • U23 Neuzugänge
  • CfR 5
  • Weidlich Maske II
  • Dups
  • aa Frau
  • 1 Zuschauer
  • Neue