Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Co-Sponsor

  • logo sparkasse2023

Exklusiv & Premium Partner

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

FCN Logo groß transparent 1024ATSV Mutschelbach II - U23  5 : 1 (0:1)

U23 geht in Mutschelbach unter

Die Devise war vor dem Spiel klar: Ein Sieg muss her!

Dementsprechend forsch startete das Team von Alex Hoffmann auch in die Begegnung beim Ortsnachbarn. Nachdem Torchancen auf beiden Seiten zunächst noch rar waren, schlug der FCN jedoch nach etwas mehr als einer Viertelstunde erfolgreich zu. Torjäger Simon Vögele konnte einen tollen Pass mit einem Heber über den Mutschelbacher Keeper zum 0:1 in den Maschen versenken (16.). Weitere zum Teil vielversprechende Angriffe folgten, doch leider blieben die Möglichkeiten, auf  0:2 zu erhöhen, ungenutzt. Dennoch ging der FCN mit der knappen Führung in die Halbzeitpause.

Nach dem Wechsel sollte das Schicksal jedoch seinen Lauf nehmen. Ähnlich wie in der Vorwoche gegen Bilfingen war es ein Treffer des Gegners, der die Verunsicherung in der Mannschaft hervorrief. Der Ausgleich fiel durch Yousuf Adam Freeman in der 54.Minute. Nur knapp 3 Minuten später schlug die Oberligareserve des ATSV Mutschelbach erneut zu. Jonas Konstandin erhöhte auf 2:1.  Und nur kurz darauf zeigte der nicht immer sicher wirkende Referee zunächst Christian Tom Schmidt nach einem Foulspiel die rote Karte (59.). Nur wenige Zeit später bekam auch Coach Alex Hoffmann den roten Karton präsentiert, da er sich nach Meinung des Unparteiischen zu vehement gegen eine Entscheidung beschwert hatte.

Mit zehn Spielern war es nun natürlich schwer, das Blatt noch zu wenden. Die Mutschelbacher hingegen nutzten die sich nun bietenden Chancen eiskalt aus und zogen durch den zweiten Treffer von Tobias Stoll vorentscheidend auf 3:1 davon (66.). In der Schlussphase wurde sogar noch unser sportlicher Leiter Riccardo Di Piazza eingewechselt. Aber auch er konnte nicht mehr für eine Wende sorgen. Im Gegenteil: Der ATSV Mutschelbach II legte noch zweimal nach und schraubte durch Ron Opatowski (81.) und erneut Tobias Stoll (84.) das Ergebnis noch in die Höhe.

Da die direkte Konkurrenz punktete, rutschte die U23 auf einen direkten Abstiegsplatz ab. Am letzten Spieltag braucht das junge Team von Alex Hoffmann außer einem Heimsieg gegen den SV Kickers Pforzheim (Do.30.05. um 17:00 Uhr) die Schützenhilfe auf den anderen Fußballplätzen, um den drohenden Abstieg doch noch vermeiden zu können. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Kommt also noch einmal zahlreich in die Kleiner-Arena, um die U23 beim letzten Spiel der Saison anzufeuern!

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • FCN vs. Freiburg 111
  • Tor Niklas
  • MaFo 2324 1600
  • FCN vs. Freiburg 39
  • FCN vs. Freiburg 1
  • Noah
  • FCN vs. Freiburg 6
  • FCN vs. Freiburg 137
  • Stadion Flutlicht Ralf III
  • Stadion Flutlicht Ralf IV
  • 1 Zuschauer
  • FCN vs. Freiburg 123
  • FC Nöttingen g Bayern München 09.08.2015 049
  • FCN vs. Freiburg 91
  • aa Frau
  • Mannschaftsfoto 2324