Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Co-Sponsor

  • logo sparkasse2023

Exklusiv & Premium Partner

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

HambrückenFV Hambrücken - FCN U23  1 : 1  (1:0)

Nico Rhein rettet der U23 einen Punkt

Mit einem Traumtor aus gut zwanzig Metern bewahrte Nico Rhein in der Schlussminute die U23 des FCN beim Tabellenletzten FV Hambrücken vor einer Niederlage.

Die bis dato sieglosen Gastgeber spielten höchst engagiert und wollten ihren ersten Dreier. Der FCN spielte unkonzentriert und fahrig. Nichtsdestotrotz hatte Daniel Neres de Oliveira das 100%-ige 0:1 auf dem Fuß. Seine Schuss verfehlte jedoch um Zentimeter das leere Tor (25.). Hambrücken ging nach 9 Minuten durch Andre Batschauer in Führung. In der Folge hatte man Glück, dass man nicht gleich den zweiten Gegentreffer hinnehmen musste. Der Pfosten und Torwart Max Lud verhinderten einen größeren Rückstand.

Nach dem Wechsel kam die U23 wesentlich engagierter aus der Kabine, durfte sich aber erst einmal wieder beim starken Max Lud bedanken, der bravourös gegen Ephraim Mengi (51.) rettete. Im Gegenzug wurde Julian Benzinger ein Treffer wegen angeblichem Abseits die Anerkennung verweigert. Der FCN drückte und drückte, aber Hambrücken kämpfte um jeden Ball und hatte bei jeder Nöttinger Chance irgendwie immer ein Bein dazwischen oder man scheiterte an Keeper Budak. Von Seiten der Hambrücker Bank kam immer mehr Hektik ins Spiel und der Unparteiische schien kurzfristig seine Linie zu verlieren. Zwei Minuten vor Spielende bekam ein bereits gelb verwarnter Hambrücker Spieler wegen Ballwegschlagens die gelb-rote Karte. Als man schon nicht mehr an den Ausgleich glauben wollte, nahm sich Nico Rhein ein Herz und hämmerte den Ball unhaltbar ins Netz (90.). Ein aufgrund der zweiten Halbzeit hoch verdienter Punktgewinn der jungen Nöttinger Mannschaft, der aber nicht über den schwachen Auftritt in der ersten Halbzeit hinwegtäuschen sollte.

Am kommenden Sonntag (15.00 Uhr) erwartet die U23 den ASV Durlach, der unsere Oberligamannschaft aus dem bfv-Pokal kegelte.

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • MaFo 2324 1600
  • Noah
  • FCN vs. Freiburg 137
  • FCN vs. Freiburg 91
  • Tor Niklas
  • FCN vs. Freiburg 111
  • FCN vs. Freiburg 123
  • aa Frau
  • FCN vs. Freiburg 39
  • Stadion Flutlicht Ralf III
  • Stadion Flutlicht Ralf IV
  • FCN vs. Freiburg 1
  • FC Nöttingen g Bayern München 09.08.2015 049
  • 1 Zuschauer
  • Mannschaftsfoto 2324
  • FCN vs. Freiburg 6