Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo srh neu
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo farrwohnwelt
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo zsz
  • logo sellin
  • logo INFRA Plan

NeureutFC 08 Neureut - FCN U23  2 : 2  (1:1)

Chancen über Chancen für die U23

Wenn man ein Spiel nicht gewinnt, hat es meistens damit zu tun, dass man zu wenig Tore geschossen hat. Wie viele Chancen braucht man jedoch, um ein Tor zu schießen?

Das, was die U23 des FCN beim Absteiger FC 08 Neureut liegen ließ, geht weit über die oft überstrapazierte Hutschnur hinaus. Alex Hoffmann bewahrte sein Team acht Minuten vor Spielende mit seinem Kopfballtreffer zum 2:2 (1:1) Ausgleich vor einer Blamage. Zuvor hatte man Chancen, die normalerweise für zwei Spiele ausreichen müssten. Es waren kein 60 Sekunden gespielt, als Neureut durch Jonas Sirovec (1.) in Führung ging. Daniel Neres de Oliveira konnte mit einem fulminanten Schuss ausgleichen (6.). Nachdem Torhüter Max Lud ein Ball durch den Hosenladen rutschte, führten die Gastgeber durch Janis Merz plötzlich mit 2:1 (51.) und ... keiner wusste warum. Es war jedoch eine symptomatische Szene für die gesamte FCN-Mannschaft. Oftmals fahrlässig und unkonzentriert gegen einen unterlegenen Gegner ließ man lange Zeit die nötige Einstellung vermissen. Zur Ehrenrettung des FCN muss man jedoch sagen, dass auch das nötige Matchglück fehlte. Daniel Neres de Oliveira – Außenpfosten, Manuel Niesner – Außenpfosten, Handelfmeter von Marlon Klaus gehalten – Nachschuss Pfosten ... Vor dem Elfmeter verhinderte Giuliano Hennemann mit der Hand ein sicheres Tor und wurde mit der roten Karte bestraft. Der Ausgleich von Alex Hoffmann nach Flanke von Reiner Kissel sicherte der U23 zumindest einen Punkt. In der Nachspielzeit wurde dem FCN nach einem Foul an Alex Hoffmann im Strafraum ein klarer Elfmeter verweigert. Den Schlag auf Hoffmanns Bein war selbst auf der nahe gelegenen B36 zu hören.

Am kommenden Pfingstwochenende trifft die U23 auf den bereits als Meister feststehenden VfB Bretten (ob Sonntag oder Montag wird noch geklärt).

  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo srh neu
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo farrwohnwelt
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo zsz
  • logo sellin
  • logo INFRA Plan

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • Weidlich Maske II
  • 2 MaFo U23 1600 Slideshow
  • FC Nöttingen g Bayern München 09.08.2015 049
  • Gür u Erne am Boden
  • Luftkampf
  • Jubel
  • FC Nöttingen 2223 16000 Slideshow
  • Tor Niklas
  • Heers u
  • aa Frau
  • Noah
  • Schönthaler Kopf
  • 1 Zuschauer
  • De Santis
  • Jubel Ausgleich NSU