Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo srh neu
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo zsz
  • logo sellin
  • logo INFRA Plan

Klaus Marlon querMarlon Klaus zweifacher Torschütze

U23 überrascht in Reichenbach

Das war nicht zwingend zu erwarten. Die U23 des FCN holte beim TSV 05 Reichenbach einen 1:2 (1:1) Auswärtssieg und verabreichte dem Relegationsaspiranten Reichenbach einen herben Dämpfer.

Im Gegensatz zum Nachholspiel unter der Woche gegen Ispringen standen für Benjamin Fassler, Kevin Sollorz, David Trivunic und Henrik Bediako (allesamt im Kader zum nahezu gleichzeitig stattfindenden Oberligaspiel) Lukas und Mathis Hecht-Zirpel, Alex Köninger und Marlon Klaus in Startformation. Und die Jungs zeigten, welche Moral und Stärke sie zwischenzeitlich an den Tag legen können. Es war ein ausgeglichenes Spiel ohne große Chancen auf beiden Seiten. Wie aus dem Nichts ging Reichenbach nach 31 Minuten durch Tim Kappler in Führung. Aber der FCN reagierte. Nach einem Eckball von Lukas Hecht-Zirpel verlängerte Alex Hoffmann per Kopf und Marlon Klaus gelang der Ausgleich zum 1:1 (41.).

Reichenbach hatte auch nach dem Wechsel mehr Ballbesitz, aber agierte mehr oder weniger ideenlos und konnte keine großen Chancen kreieren. Und wenn, zeigte sich FCN-Keeper Max Lud als sicherer Rückhalt einer starken FCN-Defensive. Wiederum Marlon Klaus erhöhte nach dem Wechsel auf 1:2 (56.). Auch in der achtminütigen Nachspielzeit ließ man nichts mehr anbrennen und brachte den Dreier sicher unter Dach und Fach. Der spielende Co-Trainer Alex Hoffmann: „Es war ein verdienter Sieg unserer Mannschaft. Außer Standards haben wir nicht viel zugelassen.“

Nächste Woche ist der FV Hambrücken zu Gast in Nöttingen. Spielbeginn am Sonntag ist um 15.00 Uhr.

  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo srh neu
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo zsz
  • logo sellin
  • logo INFRA Plan

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • Jubel Ausgleich NSU
  • Torraum
  • FCN MaFo 2122
  • Weidlich Maske II
  • Gür u Erne am Boden
  • Heers u
  • U23 MaFo II
  • FCN Neuzugänge 2122
  • FC Nöttingen g Bayern München 09.08.2015 049
  • Tor Niklas
  • 1 Zuschauer
  • Jubel
  • Schönthaler Kopf
  • Luftkampf
  • Noah
  • aa Frau
  • De Santis