Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo haas
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo-srh
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ahg2
  • logo autotreff
  • logo bueroland
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo hahn automobile
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo reister haack
  • logo swp pforzheim neu2
  • logo haerter

DSC02641Weidlich-Elf bringt Führung nicht über die Zeit

FCN II - SV Kickers Büchig 2 : 2  (0:1)

Der FCN II kann momentan einfach nicht gewinnen.

In der ersten Hälfte hatte man gefühlte 70%-Ballbesitz, ohne jedoch Gästekeeper Haas ernsthaft in Gefahr zu bringen. Die erste Chance war auf Seiten der Büchiger, aber Victor Seibert scheiterte an Oliver Nell (29.). Pech hatte man, dass Nico Becker und Heiko Staffl bereits früh (38.) verletzt ausscheiden mussten. Kai Müller hatte nach 40 Minuten die erste echte Tormöglichkeit für den FCN II. Eine Minute vor dem Halbzeitpfiff von Schiedsrichterin Sonja Kuttelwascher lud man Büchig regelrecht zur Führung ein. Adnan Bayrak ließ sich nicht zweimal bitten und es stand 0:1.

Nach dem Wechsel machte die Weidlich-Elf Dampf. Denis Zenko erkämpfte sich den Ball, bediente David Kunzmann, der uneigennützig Max Helfrich (48.) zum 1:1 bediente. Zehn Minuten später wurde Daniel Novak im Strafraum gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte Denis Zenko souverän zum 2:1 (55.). Büchig gab seine defensive Grundhaltung auf und drängte auf den Ausgleich. Beim FCN II lief nicht mehr viel zusammen. Trotzdem hatte Denis Schottmüller nach einem Freistoß von Nick Petlach das 3:1 auf dem Kopf (77.). In der 80. Minute agierte man in der Abwehr alles andere als clever. Der eingewechselte Aykut Kursunlu lief allein auf Nell zu und netzte zum 2:2 Ausgleich ein. In den Schlussminuten hatte man sogar noch Glück, dass zumindest ein Punkt in Nöttingen blieb.

FCN II: Nell – Helfrich, Schottmüller, Wolfinger, Becker (38. Novak), Kunzmann, Staffl (38. Petlach), L. Hecht-Zirpel, K. Hoffmann (66. Mironow), K. Müller, Zenko

Tore: 0:1 Bayrak (40.), 1:1 Helfrich (48.), 2:1 Zenko (55. FE), 2:2 Kursunlu (80.)

Schiedsrichterin: Sonja Kuttelwascher (Ilvesheim)

DSC02626DSC02628DSC02629DSC02630DSC02631DSC02633DSC02634DSC02635DSC02641DSC02642DSC02643DSC02644DSC02647DSC02650DSC02651DSC02652DSC02653DSC02654DSC02655DSC02656DSC02657DSC02658

 

  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo haas
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo-srh
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ahg2
  • logo autotreff
  • logo bueroland
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo hahn automobile
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo reister haack
  • logo swp pforzheim neu2
  • logo haerter

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • 2
  • CfR 4
  • FCN II Ettlingenweier
  • FCN II Nief
  • aa Frau
  • Brenner
  • CfR 5
  • CfR 2
  • FCN U23
  • U23 Grunbach
  • FFC
  • HP Tor
  • 2 HP
  • MaFo U23 1920
  • hintergrundbild3
  • FCN II Ettlingenweier
  • Mannschaftsfoto 1920 1600 Slideshow
  • CfR 1
  • 1 Zuschauer