Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo haas
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo-srh
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ahg2
  • logo autotreff
  • logo bueroland
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo hahn automobile
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo reister haack
  • logo swp pforzheim neu2
  • logo haerter

PagnaDrei Treffer von Patrick Pagna

FCN U23 – FC 08 Neureut  5 : 2  (2:0)

Mit 5:2 (2:0) schlug die U23 des FCN den FC 08 Neureut und konnte sich somit etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen.

Überragender Mann war Patrick Pagna mit einem (fast) lupenreinen Hattrick. Die neu formierte Mannschaft ging nach schöner Vorlage von Mathias Schäfer durch Patrick Pagna (20.) in Führung. Nur kurz später erhöhte erneut Pagna nach einer herrlichen Kombination über mehrere Stationen auf 2:0 (23.). Trotzdem war die Halbzeitführung für die Rusch-Elf etwas schmeichelhaft. Aber der Gast aus Neureut ließ gegen die nicht immer sattelfeste FCN-Abwehr selbst klarste Chancen liegen.

Nach dem Wechsel traf Valentyn Podolsky nur den Pfosten (48.). Neureut war bemüht und gab nie auf, war aber in der Offensive einfach nicht durchschlagskräftig genug. Die U23 war mit ihren Kontern immer brandgefährlich und hätte schon früher den Vorsprung ausbauen müssen. Nach einem Traumpass von Lukas Hecht-Zirpel erzielte Patrick Pagna mit seinem dritten Treffer zum 3:0 (80.) die vermeintliche Vorentscheidung. Giuliano Hennemann konnte für Neureut (83.) verkürzen. Die letzten drei Minuten hatten es in sich: Per Foulelfmeter stellte Kevin Sollorz mit dem 4:1 (88.) den alten Abstand wieder her. Wieder schlug Neureut durch Claudio Vollmer zurück und verkürzte auf 4:2 (90.). Den Schlusspunkt zum 5:2 (90.+1) Endstand setzte Luca Holzinger in der Nachspielzeit.

Man nächsten Sonntag (14.30 Uhr) muss die U23 zum FC Östringen.

FCN U23: Eberhart – Schäfer, Schönthaler (46. Becker), Sollorz, Fassler, Cetin (60. Moussaref Benhafsa), L. Hecht-Zirpel, Bitzer (88. Paranagua Marques), Ursino Lima, Pagna, Podolsky (78. Holzinger)

Die kleine Fotogalerie gibt es hier ...

  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo haas
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo-srh
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ahg2
  • logo autotreff
  • logo bueroland
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo hahn automobile
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo reister haack
  • logo swp pforzheim neu2
  • logo haerter

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • Spielberg C. Fuchs
  • CfR 1
  • U23 Neuzugänge
  • Dietlingen
  • hintergrundbild3
  • aa Frau
  • 1 Zuschauer
  • 2 HP
  • Dups
  • Weidlich Maske II
  • CfR 5
  • HP Tor
  • OL Neuzugänge