Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Co-Sponsor

  • logo sparkasse2023

Exklusiv & Premium Partner

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

KW 13 U16 in BüchenbronnU14 kommt in die Spur

U17 mit zwei Siegen in englischer Woche

Auch am dritten Spieltag der laufenden Rückrunde lieferten die Junioren des FC Nöttingen eine hervorragende Bilanz ab.

Lediglich die U19 musste in der letzten Minute gegen Neckarelz eine bittere Pille schlucken und verlor in der Verbandliga damit etwas den Anschluss an die obere Tabellenregion. Am Platz der Sonne steht weiterhin mit großem Abstand unsere U18 in der Landesliga. Das Team gewann beim Tabellenvierten und baute den Punkteabstand auf 15 Zähler aus. Eine englische Woche hatte die U17 vor der Brust, ohne mit der Wimper zu zucken fertigte man zunächst den Lokalrivalen vom 1.CfR ab, bevor man auch das Neckarelzer Team aus dem badischen Sibirien deutlich in seine Schranken verwies. Der Abstand zum Tabellenführer konnte auf sechs Punkte verkürzt werden. Die Tabellenführung in der Landesliga der B-Junioren verteidigte die U16 (Foto) mit einem Sieg in Büchenbronn. Die Verfolger konnten auch punkten, so dass sich ein spannender Kampf um den Titel abzeichnet. In der Oberliga konnte das Sensationsteam der U15 erneut einen Dreier gegen Walldorf landen. Mit 28 Punkten hat man bereits zehn Zähler Abstand auf einen Abstiegsplatz, so dass der Klassenerhalt näher rückt. Den zweiten Sieg in Folge erzielte die U14 in der Verbandsliga der C-Junioren. Das in der Vorrunde am Tabellenende abgeschlagene Team pirscht sich weiter an die Nichtabstiegsränge heran und zeigt als jüngerer Jahrgang derzeit eine klare positive Tendenz an. Weiter so!    

Ligaspiele:
U19 (Verbandsliga)
FC Nöttingen U19 - SpVgg Neckarelz 1:2
0:1 Schmid (32.), 1:1 Vögele (73.), 1:2 Lemberger (90.)
In einer hart umkämpften Begegnung mit zahlreichen Gelben Karten lag das bessere Ende dieses Mal beim Gast aus Neckarelz. In der Schlussminute kassierte unsere U19 das bittere 1:2 und wurde dadurch um den verdienten Lohn für einen hohen Aufwand gebracht.

U18 (Landesliga)
SVK 1884/98 Beiertheim – FC Nöttingen U18 2:3
1:0 Cengiz (7.), 2:0 Shamoun (39.), 2:1 Altuntas (57.), 2:2 Vogel (62.), 2:3 Acimovic (89.)
Das schwer bespielbare Geläuf kam dem FCN nicht zugute. In Halbzeit eins zeigte die U18 Schwächen in der Defensive und lud Beiertheim zu zwei Gegentreffern ein. Auch in der Offensive hatte man große Probleme bei den Abschlüssen und ging so mit einem 2:0 Rückstand in die Pause. Steffen Blöth fand offensichtlich die richtigen Worte in der Kabine und man sah eine komplett andere zweite Hälfte. In einem Spiel auf ein Tor verhinderte der Keeper der Gastgeber zahlreiche Möglichkeiten aber dank eines beharrlichen Sturmlaufs konnte die U18 die Partie drehen und am Ende etwas glücklich drei Zähler verbuchen.

U17 (Verbandsliga)
FC Nöttingen U17 – 1. CfR Pforzheim 3:0 (Nachholspiel)
1:0 Boldrini (57.), 2:0 Bachmann (62.), 3:0 Flätchen (69.)
Nach nervösen Anfangsminuten kam der FCN immer besser ins Spiel, ohne sich jedoch zwingende Chancen zu erspielen. Torlos ging es in die Pause, in der Patrick Sulzer das Team bestens einstellte: der FCN kam gut aus der Kabine und schnürte den Gegner weit in der eigenen Hälfte ein. Jetzt klappte auch die Chancenverwertung und die U17 bestätigte die positive Tendenz der letzten Wochen. Ein verdienter Derbysieg festigt die Position in der Tabelle.

FC Nöttingen U17 – SpVgg Neckarelz 6:1
1:0 Boldrini (49.), 2:0 Yavuz (54.), 2:1 Bentz (55.), 3:1 Flätchen (57.), 4:1 Saatzer (64.), 5:1 Diana (71.), 6:1 Trampus (73. FE)
Den Willen, die Punkte in Nöttingen zu behalten, spürte man von Beginn an. In Hälfte eins fehlte noch etwas die Präzision, eine ähnliche Situation wie unter der Woche gegen den 1.CfR. Auch heute legte die U17 eine furiose zweite Halbzeit hin und netzte gleich ein halbes Dutzendmal gegen eine verdutzte Mannschaft aus Neckarelz.

 U16 (Landesliga)
SV Büchenbronn – FC Nöttingen U16 1:4
0:1 Cömez (19.), 1:1 Orec (36. FE), 1:2 Novcic (53.), 1:3 Kling (55.), 1:4 Mannhardt (77.)
Ohne großen Glanz holte die U16 bei stürmischem und wechselhaftem Wetter auf dem rutschigen Kunstrasenplatz in Büchenbronn einen verdienten Auswärtserfolg. In der ersten Hälfte hätte man durchaus höher in Führung gehen können, vermochte es jedoch nicht, die Chancen zu verwerten. Einzige Chance für Büchenbronn war ein Handelfmeter, der zum Pausenremis führte. In Durchgang zwei dominierte der FCN weiter und nutzte dann konsequenter die eigenen Möglichkeiten.

U15 (Oberliga)

FC Nöttingen U15 – FC Astoria Walldorf 3:1
0:1 Pfeifer (27.), 1:1 Yavuz (50.), 2:1 Loch (62.), 3:1 Loch (65.)
Die Gäste aus Walldorf boten in der ersten Halbzeit spielerisch eine gute Partie und gingen verdient mit einer 0:1 Führung in die Pause. In Durchgang zwei verlor der Gegner jedoch völlig den Faden und der FCN trumpfte auf. Es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor mit zahlreichen, gut herausgespielten Torchancen. Elias Noel Loch machte mit seinem Doppelpack binnen drei Minuten alles klar und führte die U15 auf die Siegerstraße.

U14 (Verbandsliga)
FC Nöttingen U14 – SpVgg Neckarelz 1:0
1:0 Hucker (27.)
Mit breiter Brust bot die U14 einen starken ersten Abschnitt, in dem man Neckarelz wenig Raum ließ und verdient in Führung gehen konnte. Leider vergab der FCN eine 100% Chance und damit eine höhere Führung, die Sicherheit gegeben hätte. In Durchgang zwei geriet die Heimelf dann stark unter Druck und kam kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus. Durch eine starke kämpferische Leistung hielt man jedoch in der Defensive stand und holte am Ende verdient den Sieg nach Nöttingen.

U13 (Kreisliga)
spielfrei

Vorschau:
Samstag, 1. April 2023
11:30: FC Nöttingen U13 – 1. CfR Pforzheim
14:00: FC Esslingen – FC Nöttingen U15
14:00: SVK 1884/98 Beiertheim – FC Nöttingen U17
15:00: FC Nöttingen U16 – SpVgg Durlach-Aue
15:30: SpVgg Durlach-Aue – FC Nöttingen U14
17:30: FC Nöttingen U18 – SV Kickers Pforzheim
18:00: SpVgg Durlach-Aue - FC Nöttingen U19

Testspiel:
Sonntag, 2. April 2023
11:00: FC Nöttingen U14 – SVK 1884/98 Beiertheim 2

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • FCN vs. Freiburg 1
  • Tor Niklas
  • FCN vs. Freiburg 123
  • FCN vs. Freiburg 6
  • Mannschaftsfoto 2324
  • FCN vs. Freiburg 91
  • 1 Zuschauer
  • Stadion Flutlicht Ralf IV
  • aa Frau
  • FC Nöttingen g Bayern München 09.08.2015 049
  • Stadion Flutlicht Ralf III
  • Noah
  • FCN vs. Freiburg 111
  • FCN vs. Freiburg 39
  • FCN vs. Freiburg 137
  • MaFo 2324 1600