Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Co-Sponsor

  • logo sparkasse2023

Exklusiv & Premium Partner

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

KW 12 U16 vs. CfR 2U15 schlägt auch den SSV Ulm 1846

FCN Junioren in Siegeslaune

In den Ligawettbewerben nehmen die Teams des FCN weiter Fahrt auf.

Die U19 konnte in der Verbandsliga beim Tabellenführer Walldorf II einen Auswärtssieg landen und bleibt damit in Lauerstellung. Ebenso tat es die U17 am gleichen Spielort: die Helden der Hallenrunde schlugen den gleichnamigen Gegner in der Verbandsliga der B-Junioren und können nach oben schielen. Im Derby der U16 gegen die Reserve des CfR gelang ein Sieg kurz vor Schluss, so dass der Jahrgang 2007 die Tabellenspitze zurückerobern konnte. In der Oberliga landete die U15 einen unerwarteten Erfolg beim Tabellenzweiten SSV Ulm 1846. Mit sensationellen 25 Punkten schraubt sich der FCN damit auf Rang fünf in ungeahnte Sphären der Tabelle. Für die U14 glich der Auftritt in Walldorf einem Paukenschlag: der lang ersehnte erste Sieg in der Verbandsliga verleiht dem jüngeren Jahrgang Selbstvertrauen und verkürzt den Abstand zum rettenden Ufer. Eine klar positive Tendenz lässt weiter hoffen, die rote Laterne wird erstmal weiter gereicht.
Gleich zwei Siege der Gattung „Kantersieg“ verbuchte die U13 in der vergangenen Woche gegen die Kickers aus Pforzheim und Huchenfeld. Die beeindruckende Serie von 14 Siegen in Folge hält damit an.

 Ligaspiele:
U19 (Verbandsliga)
FC Astoria Walldorf 2 - FC Nöttingen U19 0:1
0:1 Vögele (27. FE)
Eine hochklassige Begegnung konnte der FCN durch einen Foulelfmeter, den Simon Vögele in der 27. Minute verwandelte, für sich entscheiden. Die stabilen Abwehrreihen beider Mannschaften ließen im weiteren Spielverlauf keine weiteren Treffer zu, so dass der Tabellenführer heute Federn lassen musste.

 U17 (Verbandsliga)
FC Astoria Walldorf 2 – FC Nöttingen U17 0:2
0:1 Pupillo (76.), 0:2 Bochinger (80.+1 FE)
Nach einer langen Winterpause konnte man im ersten Spiel im Freien gleich den ersten Dreier aus Walldorf mitnehmen. In einer umkämpften ersten Halbzeit erarbeiteten sich beide Teams gute Gelegenheiten, welche aber nicht genutzt werden konnten. In Durchgang zwei agierte der FCN konsequenter und erspielte sich klare Feldvorteile. Die Partie schien auf ein Remis hinauszulaufen, als der U17 kurz vor dem Ende der entscheidende Doppelschlag gelang. Der Schwung aus der Hallensaison konnte mitgenommen werden und führte zum Sieg.

 U16 (Landesliga)
FC Nöttingen U16 – 1. CfR Pforzheim 2 2:1
0:1 Pluchino (24.), 1:1 Dennig (70.), 2:1 Novcic (80.+1)
Mit einer mäßigen Leistung gelang der U16 ein Last Minute Derbysieg gegen aufopferungsvoll kämpfende Pforzheimer. Der FCN war zwar über weite Strecken feldüberlegen und die aktivere Mannschaft, tat sich aber gegen einen gut stehenden Gegner lange schwer. Der 1.CfR nutzte die einzige Gelegenheit in Halbzeit eins zur Führung. Die Nöttinger blieben jedoch geduldig und erzwangen letztlich verdient den Dreier durch ihre starke Mentalität in letzter Minute. 

U15 (Oberliga)
SSV Ulm 1846 – FC Nöttingen U15 2:3
1:0 Sergeev (38.), 2:0 Yavuz (45.ET), 2:1 Stürmer (50.), 2:2 Yavuz (53.), 2:3 Akgöz (59.)
Der FCN kam gut ins Spiel, der Gastgeber dominierte jedoch mit zunehmender Spielzeit immer mehr die Partie. Die U15 nahm den Kampf an und glaubte selbst nach dem 2:0 Rückstand noch an sich selbst. Diese Mentalität wurde am Ende belohnt und die verdutzten Domstädter standen mit leeren Händen da.

 U14 (Verbandsliga)
FC Astoria Walldorf 2 – FC Nöttingen U14 3:4
0:1 Cici (8.), 0:2 Hucker (15.), 0:3 Cici (46.), 1:3 Pilgrim (51.), 2:3 Simonis (57.), 2:4 Rodofile (69.), 3:4 Brandner (70.+3)
Ein von Beginn an beherzter Auftritt unserer U14, der die positiven Ergebnisse der letzten Wochen weiter Auftrieb gegeben haben. Die logische Konsequenz war eine verdiente 0:2 Führung zur Halbzeit, die Sicherheit brachte und durchaus höher hätte ausfallen können. Nach der Pause baute man die Führung sogar aus, ließ aber dann dem Gegner zu viel Platz, so dass Walldorf verkürzen konnte. In der 69. Minute machte Rocco Rodofile dann alles klar. Ein weiterer Anschlusstreffer kurz vor dem Abpfiff war dann nur noch Ergebniskosmetik.

U13 (Kreisliga)
FC Nöttingen U13 – SV Kickers Pforzheim 9:2 (Nachholspiel)
1:0 LoMonte (10.), 2:0 LoMonte (19.), 3:0 Chirtoaca (22.), 4:0 Chirtoaca (26.), 5:0 Chirtoaca (28.), 6:0 LoMonte (29.), 6:1 Dawod (40.), 7:1 Phillipps (57.), 8:1 Artico (58.), 9:1 Hofsäß (60.), 9:2 Zeqiraj (60.)
Bei Flutlicht und niedrigen Temperaturen entschied die U13 die Partie bereits in Halbzeit eins. Die jungen Nöttinger kombinierten sich tapfer nach vorne und gingen durch zwei Hattricks mit 6:0 in die Pause. In Hälfte zwei konnte man das Ergebnis sichern, bemerkenswert ist, dass die Kickers trotz hohem Rückstand nie aufgaben und versuchten, nach vorn zu spielen.

FC Nöttingen U13 – SV Huchenfeld 18:0
1:0 LoMonte (6.), 2:0 Pavlovic (8.), 3:0 Pavlovic (9.), 4:0 Schwörer (19.), 5:0 Haug (24.), 6:0 Phillipps (24.), 7:0 Artco (32.), 8:0 Artico (32.), 9:0 Özkaja (33.), 10:0 Schwörer (35.), 11:0 Veran (45.), 12:0 Veran (46.), 13:0 Schnabel (48. ET), 14:0 LoMonte (49.), 15:0 Haug (53.), 16:0 LoMonte (54.), 17:0 Hofsäß (55.), 18:0 Hofsäß (57.)
Ein Spiel, welches man unter dem Motto „wehe, wenn Sie losgelassen werden“ sehen könnte, endete mit einem Sturmlauf auf ein Tor deutlich für den Tabellenführer. Ein Torverhältnis von 118:9 nach 14 Spieltagen spricht eine eindeutige Sprache: Wir wollen den Titel!  Dies scheint in Anbetracht der Zwischenbilanz mehr als wahrscheinlich.

Vorschau:
Ligaspiele:
Mittwoch, 22. März 2023
19:00: FC Nöttingen U17 – 1. CfR Pforzheim
Samstag, 25. März 2023
12:30: FC Nöttingen U15 – FC Astoria Walldorf
14:00: SV Büchenbronn – FC Nöttingen U16
15:00: FC Nöttingen U17 – SpVgg Neckarelz
16:00: SVK 1884/98 Beiertheim – FC Nöttingen U18
17:30: FC Nöttingen U19 - SpVgg Neckarelz
Sonntag, 26. März 2023
11:00: FC Nöttingen U14 – SpVgg Neckarelz

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • FC Nöttingen g Bayern München 09.08.2015 049
  • Stadion Flutlicht Ralf IV
  • FCN vs. Freiburg 137
  • aa Frau
  • FCN vs. Freiburg 39
  • 1 Zuschauer
  • FCN vs. Freiburg 111
  • FCN vs. Freiburg 91
  • Stadion Flutlicht Ralf III
  • Tor Niklas
  • FCN vs. Freiburg 1
  • FCN vs. Freiburg 6
  • Noah
  • FCN vs. Freiburg 123
  • MaFo 2324 1600
  • Mannschaftsfoto 2324