Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Co-Sponsor

  • logo sparkasse2023

Exklusiv & Premium Partner

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

Pendinger GrAsSG Sonnenhof Großaspach - FCN  0 : 0

FCN krallt sich einen Punkt beim Spitzenreiter

Fußball-Oberligist FCN hat seinen Aufwärtstrend untermauert. Auf drei Siege folgte beim Spitzenreiter SG Sonnenhof Großaspach ein 0:0.

Seit der schmerzlichen 0:3-Pleite im Derby beim 1. CfR Pforzheim am Tag der Deutschen Einheit geht es für den FCN nach und nach bergauf.

Trotz der 17 Punkte nach 15 Spielen müssen die Nöttinger (Platz 11) die Abstiegsränge im Auge behalten. Das Unentschieden am Freitagabend war verdient. „Wir haben den taktischen Plan gut umgesetzt“, sagte FCN-Trainer Dirk Rohde, der nach ein paar Minuten nachjustiert hatte. Im Vergleich zum 2:1 gegen den FSV Bietigheim-Bissingen vor einer Woche gab es in der Startformation eine Änderung: Niklas Hecht-Zirpel, der die Woche über krank das Bett hütete, nahm auf der Bank Platz. In der ersten Elf kam so Enes Tubluk zum Zug.

Starker Regen, späte Schiris

Dass vor dem Spiel starker Regen auf dem Platz niederging, kam wohl eher dem Außenseiter entgegen. Allerdings mussten sich beide Teams ein wenig gedulden: Das Schiedsrichtergespann brauchte wegen hohem Verkehrsaufkommen länger als gedacht, so dass das Spiel mit einer Viertelstunde begann.

Nachdem etwa zehn Minuten lang erste Impulse von den Hausherren kamen, fanden die Nöttinger ins Spiel. Zunächst gab es einen Schuss von Niko Dobros ans Außennetz (10.). Kurz darauf setzte auf der anderen Seite Dominik Salz den Ball knapp drüber.

Leichte Vorteile für FCN in erster Hälfte

In der 33. Minute fordert erst Stürmer Mert Tasdelen Xaver Pendinger im Nöttinger Tor, ehe auf der Gegenseite Arbnor Nuraj per Grätsche zur Ecke klärte. Letztlich hatten die Nöttinger bis zum Seitenwechsel leichte Vorteile – kurz vor der Pause aber Glück, da Volkan Celiktas den Ball aus 25 Metern gefährlich Richtung Tor schlenzte: Die Kugel landete am Lattenkreuz.

In der zweiten Hälfte hatten die Großaspacher um Ex-CfR-Stürmer Dominik Salz die Nase vorn, Tore fielen jedoch auch da nicht. Zweimal ging der Ball beim FCN ans Gestänge. Doch nicht nur die SG hatte Chancen. Nöttingen lauerte auf Konter und bei einer solchen Gelegenheit verhinderte SG-Torhüter Maximilian Reule gegen Jimmy Marton ganz stark einen Gegentreffer (68.). „Überragend“, sagte FCN-Trainer Dirk Rohde zur Parade des SG-Schlussmanns.

Salz mit später Siegchance

Seitens der Großaspacher taucht immer wieder Benedikt Landwehr vor dem Tor auf. Auch Dominik Salz hat seine Momente: Kurz vor Ende der regulären Spielzeit drückte er den Ball übers Tor.

Zwischendurch hoffte die SG auf Elfmeter: Sowohl bei einem vermeintlichen Foul an Landwehr als auch bei einer Hand-Szene bleibt eine solche Entscheidung aber aus. Auf schwer bespielbarem Rasen habe sein Team verdient einen Punkt geholt, hielt FCN-Trainer Rohde letztlich fest.

Autor: Ralf Kohler, Pforzheimer Zeitung vom 28.10.23

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • Stadion Flutlicht Ralf III
  • Tor Niklas
  • FCN vs. Freiburg 1
  • aa Frau
  • FCN vs. Freiburg 123
  • FCN vs. Freiburg 39
  • FCN vs. Freiburg 111
  • FC Nöttingen g Bayern München 09.08.2015 049
  • FCN vs. Freiburg 91
  • Stadion Flutlicht Ralf IV
  • FCN vs. Freiburg 137
  • Mannschaftsfoto 2324
  • 1 Zuschauer
  • MaFo 2324 1600
  • FCN vs. Freiburg 6
  • Noah