Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo-srh
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ahg2
  • logo autotreff
  • logo bueroland
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo swp pforzheim neu2
  • logo haerter
  • logo zsz

IMG 46701.FC Bruchsal – FCN  2 : 3  (1:0)

FCN gewinnt Fußballkrimi in Bruchsal

Was für ein Spiel! Der FCN siegte beim 1. FC Bruchsal nach zwei späten Toren mit 2:3 (1:0). Bereits in der ersten Hälfte hatte der FCN eine brutale Dominanz.

Gefühlte 80% Ballbesitz, ein Eckballverhältnis von 0:13, aber außer einem Kopfball von Ernesto De Santis und einem Lattentreffer von Niklas Hecht-Zirpel hatte man keine klaren Torchancen. Eine Minute vor dem Halbzeitpfiff kam Bruchsal das erste Mal gefährlich vor das Tor von Andreas Dups und Lukas Durst erzielte das nicht für möglich gehaltene 1:0 für die Gastgeber. Fußball paradox.

Nach dem Wechsel gestaltete Bruchsal das Spiel offener und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Auch der FCN kreierte jetzt mehr klare Möglichkeiten. Nachdem Eray Gür im Strafraum klar gefoult wurde, ließ sich Niklas Hecht-Zirpel nicht zwei Mal bitten und verwandelte den fälligen Foulelfmeter sicher zum 1:1 Ausgleich (58.). Das Spiel wogte weiter hin und her. Der FCN war nah am Führungstreffer, doch erneut der Schock. Marcel Gessel (80.) brachte den FC Bruchsal zum zweiten Mal in Führung. Doch wie schon in Walldorf zeigte die Wenninger-Elf eine unglaubliche Moral, glaubte weiter an den Erfolg und wurde belohnt. Niklas Hecht-Zirpel erzielte per Kopf den Ausgleich zum 2:2 (86.). Keine Minute später war es der der bärenstarke Eray Gür, der seine starke Leistung mit dem Siegtreffer zum 2:3 belohnte.

Ein hoch verdienter Dreier, der nur aufgrund der spät erzielten Tore als glücklich zu bezeichnen ist.

Am kommenden Mittwoch kommt es nun zur hoch brisanten Achtelfinalpaarung im BFV-Pokal beim ATSV Mutschelbach.

  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo-srh
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ahg2
  • logo autotreff
  • logo bueroland
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo swp pforzheim neu2
  • logo haerter
  • logo zsz

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • Dups
  • HP Tor
  • OL Neuzugänge
  • hintergrundbild3
  • CfR 1
  • Spielberg C. Fuchs
  • 1 Zuschauer
  • Weidlich Maske II
  • aa Frau
  • Dietlingen
  • FC Nöttingen Mannschaftsfoto 2021
  • CfR 5
  • U23 Neuzugänge
  • 2 HP