Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Co-Sponsor

  • logo sparkasse2023

Exklusiv & Premium Partner

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

Logo RL SüdwestSo, um 14.00 Uhr: Wormatia Worms - FCN

Platzt bei Wormatia Worms auswärts der Knoten?

Die Niederlagenserie ist gestoppt, jetzt gilt es, endlich die Auswärtsschwäche abzulegen. Bisher kamen die Spieler des FCN aus der Fremde immer mit leeren Händen zurück. Drei Spiele, null Punkte – am Sonntag (14 Uhr) soll nun gegen Wormatia Worms endlich der Knoten platzen und die ersten Auswärtszähler aufs Konto des Aufsteigers wandern.

Die Chancen stehen nicht schlecht. Worms hat bislang daheim nicht überzeugen können (1 Sieg, 1 Remis, 1 Niederlage), am Mittwoch verlor die Mannschaft von Trainer Steven Jones mit 0:1 gegen Astoria Walldorf und belegt mit einem Punkt Vorsprung auf Nöttingen (7) derzeit Tabellenplatz elf.

„Worms steht unter Druck, nach der jüngsten Heimpleite wollen sie natürlich gegen uns was gutmachen“, weiß Nöttingens Trainer Dubravko Kolinger, der gestern Abend den Gegner per Videostudium unter die Lupe nahm.

Schon in der Regionalliga-Saison 2014/15 traf der FCN auf das Gründungsmitglied der 2. Bundesliga (1974). Damals verloren die Lilahemden daheim knapp mit 1:2, dafür siegte man auswärts mit 2:1.

Am Sonntag hofft Dubravko Kolinger nun, dass endlich das Glück des Tüchtigen wieder zu seiner Mannschaft zurückkehrt. Schließlich spielten seine Jungs zuletzt gegen den VfB II (2:2) oder auch gegen die Kickers Offenbach (0:1) gut mit. Einsatz, Wille und Moral stimmten, nur fehlte am Ende die volle Punktzahl. „Die Jungs sind auf einem guten Weg“, weiß Kolinger. „Im Training arbeiten sie hart. Sie brauchen nur etwas Geduld, dann werden sie auch irgendwann belohnt.“

Verzichten muss der FCNCoach in den kommenden zwei Partien auf Reinhard Schenker. Der Mittelfeldspieler nimmt studienbedingt an einer Exkursion teil. Dafür kehrt Felix Zachmann nach seiner Rot-Sperre wieder in den Kader zurück. Ob er auch in der Startelf stehen wird, ließ Kolinger offen. Ebenso, ob Theo Bräuning womöglich seinen Platz wieder räumen muss. „Er hat zuletzt kein schlechtes Spiel gemacht.“

Schlecht trotz Tabellenplatz 13 ist die Stimmung in Nöttingen jedenfalls nicht – am Donnerstag trifft man sich nach dem Training mit den Spielerfrauen zum Grillfest.

Mehr Infos gibt es auf www.pz.news.de ... hier ...

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • MaFo 2324 1600
  • FCN vs. Freiburg 111
  • FCN vs. Freiburg 39
  • FCN vs. Freiburg 91
  • Mannschaftsfoto 2324
  • Noah
  • Stadion Flutlicht Ralf IV
  • aa Frau
  • FCN vs. Freiburg 123
  • FCN vs. Freiburg 6
  • Stadion Flutlicht Ralf III
  • FCN vs. Freiburg 137
  • FCN vs. Freiburg 1
  • FC Nöttingen g Bayern München 09.08.2015 049
  • 1 Zuschauer
  • Tor Niklas