Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Co-Sponsor

  • logo sparkasse2023

Exklusiv & Premium Partner

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

Sa, 15.00 Uhr: SV Oberachern - FCN

Der FCN strotzt vor Selbstvertrauen

Der FC Nöttingen hat keine guten Erinnerungen an den SV Oberachern.

Im Jahr des Aufstiegs in die Regionalliga kassierten die Lilahemden am 6. April 2014 eine saftige 0:4-Klatsche auf dem dortigen Waldsportplatz. Den Geist dieser Partie beschwört man im Südbadischen auch vor dem Spiel gegen den souveränen Spitzenreiter der Oberliga Baden-Württemberg (Samstag, 15.00 Uhr).

Doch Oberachern hat in der laufenden Saison erst ein Heimspiel gewonnen, während Nöttingen in der Fremde aus bisher sechs Spielen sechs Siege holte. Auch SV-Trainer Thomas Leberer weiß, was auf ihn zukommt: „Wir treffen am Samstag auf eine ‚Regionalligamannschaft‘, die nur ein Ziel hat, und das ist der Aufstieg. Ich denke Michael Wittwer wird Psychologe genug sein, dass uns sein Team nicht noch einmal unterschätzen wird.“

Wittwer interessiert überhaupt nicht, was in der Vergangenheit gewesen ist. „Das 0:4 Schnee von gestern. Das hat keinen Einfluss mehr. Wir sind in Oberachern Favorit – aber das sind wir ja in jedem Spiel.“ Wittwer ist guter Dinge, weil sich seine Mannschaft am Dienstag beim 2:1-Sieg in Ulm als wahre Spitzenmannschaft präsentiert hat. „Umso schwerer ist es aber auch, sich danach auf einen Gegner wie Oberachern einzustellen. Ich hoffe, die Jungs kriegen das hin. Denn wir wollen ungeschlagen in die Winterpause.“

Der Nöttinger Coach wird der Mannschaft das Vertrauen schenken, die in Ulm überzeugte. Die Stammspieler Michael Schürg (Rippenprellung) und Felix Zachmann (Adduktorenzerrung) fehlen weiter verletzt. Doch ihre Vertreter Theodor Bräuning und Leutrim Neziraj machten ihre Sache gut.

Den ganzen Artikel lesen hier unter pz-news.de

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • aa Frau
  • MaFo 2324 1600
  • FCN vs. Freiburg 6
  • Mannschaftsfoto 2324
  • FCN vs. Freiburg 91
  • FCN vs. Freiburg 39
  • 1 Zuschauer
  • FCN vs. Freiburg 123
  • Stadion Flutlicht Ralf III
  • Noah
  • Tor Niklas
  • FCN vs. Freiburg 137
  • FC Nöttingen g Bayern München 09.08.2015 049
  • FCN vs. Freiburg 1
  • FCN vs. Freiburg 111
  • Stadion Flutlicht Ralf IV