Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Co-Sponsor

  • logo sparkasse2023

Exklusiv & Premium Partner

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

15 2849 live 4 Kehler FV 23 10 DeckblattStadionmagazin FCN-Live zum Heimspiel gg. Kehl: Im Interview ... Kapitän Timo Brenner

„Wir freuen uns, wenn eine Mannschaft in der Bundesliga oder Champions-League höher verliert als wir

FCN-Live: Hallo Timo, bis jetzt läuft es doch ganz prima. Hättest du Dir das nach dem Bayern-Spiel so vorgestellt?

Timo Brenner: Ja, bis jetzt können wir uns wirklich nicht beschweren. Wir sind sehr gut in die Saison gekommen und haben auch schon phasenweiße richtig guten Fußball gespielt. Ich glaube, es ist nicht selbstverständlich, nach so einem Spiel gleich wieder voll auf der Höhe zu sein. Aber da merkt man, dass die Mannschaft charakterlich wirklich stark ist. Auch nach so einem Hype bekommt keiner den Höhenflug und es können sich alle gleich wieder auf das Wesentliche konzentrieren.

FCN-Live: Ist Bayern in der Kabine noch ein Thema?

Timo Brenner: Sehr selten, es war natürlich überragend für uns alle. Aber ich denke, dass auch die meisten froh waren, als der ganze Rummel vorbei war. Wir freuen uns nur immer, wenn eine Mannschaft, egal ob Bundesliga oder Champions League, höher verliert als wir.

FCN-Live: Was bleibt für Dich von diesem Spiel am meisten hängen?

Timo Brenner: Der Moment beim Einlaufen vor dem Spiel war das Größte. 30000 im Stadion und neben dir steht ein Weltstar nach dem anderen. Einfach nur Gänsehaut pur, auch Wochen später und ich glaub, dass bleibt auch noch ein bisschen (grinst).

FCN-Live: Kommen wir zur aktuellen Saison. Wo siehst du die gravierendsten Unterschiede zwischen Oberliga und Regionalliga?

Timo Brenner: Ich denke, die Regionalliga ist zum großen Teil Profi- und die Oberliga Amateurfußball und da wäre es ja komisch, wenn man da keinen Unterschied sehen würde. Es ist nicht wirklich viel im Spiel, nur alles geht ein bisschen schneller, genauer, abgezockter. Aber genau das Wenige macht eben schnell exakt das eine Tor Unterschied aus.

FCN-Live: Apropos Unterschied ... Die Unterschiede in unserer Mannschaft zwischen 14/15 und 15/16 sind ...

Timo Brenner: Durch die viele Erfahrungen, sind wir alle ein bisschen reifer geworden ... aber nur auf dem Platz (grinst). Unsere Mannschaft hat sich aber meiner Meinung sonst nicht groß verändert. Wir haben auch in der Regionalliga immer unseren Fußball gespielt, haben uns nicht hinten rein gestellt oder gemauert, sondern wollten unser Spiel spielen. Deswegen waren wir auch in der Regionalliga immer für attraktive Spiele bekannt. Es hat uns vielleicht auch ein paar Punkte gekostet, aber wir haben unser Ding durch gezogen. Und auch jetzt nach der Anfangsphase in der Oberliga, hat sich da eigentlich nichts daran geändert, was man an den Toren und Spielergebnissen sieht.

FCN-Live: Eine gewisse Favoritenrolle kann man uns nach dem bisherigen Verlauf der Saison mit Sicherheit nicht absprechen. Wen siehst du als die stärksten Mitkonkurrenten um den Aufstieg?

Timo Brenner: Ja, als Absteiger ist man immer automatisch in dieser Rolle und wir sind ihr auch bis jetzt ganz gut gerecht geworden. Als größte Konkurrenten sehe ich Hollenbach, Ulm, Ravensburg und den CFR. Ich denke, dass in dieser Liga aber noch viele überraschen können, da die Oberliga sehr ausgeglichen ist.

FCN-Live: Im letzten Heimspiel gab es ein Wahnsinnspiel gegen den 1. CfR Pforzheim und ein Phantomtor von Niklas. Stimmt es, dass du dem Schiedsrichter gesagt hast, dass der Ball nicht drin war?

Timo Brenner: Wahnsinnsspiel passt ganz gut (lacht). Ja stimmt, ich hatte einen guten Blick und habe gesehen, dass der Ball nicht drin war. Aber kurz zweifelt man echt, ob man nicht einen Knick in der Optik hat (lacht schon wieder).

FCN-Live: Hast du schon mal ein ähnliches Spiel erlebt?

Timo Brenner: Nein, so ein Spiel hatte ich noch nicht. Nur ein ähnliches fällt mir ein: Unser 5:4 Sieg in Neckarelz, als wir auch 1:4 hinten lagen. Aber da war es kein Derby und es waren keine 2500 Zuschauer im Stadion.

FCN-Live: Im Pokal taten wir uns in St. Leon doch recht schwer. Woran lag das?

Timo Brenner: Ja, es war eine sehr zähe Angelegenheit. Wir hatten zwar alles im Griff, sind aber nie wirklich richtig ins Spiel gekommen. Mit einem guten Halbfinale, können wir diese Leistung aber hoffentlich schnell wieder vergessen machen.

FCN-Live: Im Frühjahr geht es gegen ... wen? Was würdest du dir wünschen?

Timo Brenner: Ich gehe davon aus, dass es keine Überraschungen mehr geben wird und wir der einzige Verein aus der Oberliga sein werden. Somit werden wir im Halbfinale eine große Aufgabe bekommen, egal wie es kommt. Ein Heimspiel gegen Waldhof ist natürlich immer schön, wobei ich mir auch ein Finale gegen den SVW sehr gut vorstellen könnte.

FCN-Live: Als verbundene SC Freiburg-Fans.... Warst du diese Saison schon in der Schwarzwaldhauptstadt und wie siehst du deren Entwicklung?

Timo Brenner: Ja, ich war diese Saison schon zweimal im Stadion und habe 10 Tore gesehen, also ich kann mich nicht beschweren. Und ich hoffe, dass ich auch am Sonntag ein gutes Spiele sehen werde, denn da bin ich mit dabei auf St. Pauli. Die Entwicklung ist super, wenn man überlegt, wie viele Leistungsträger den Verein die letzten Jahre verlassen haben und jetzt kam auch noch der Abstieg hinzu. Aber trotzdem haben Sie wieder sofort eine junge, schlagkräftige Mannschaft auf die Füße gestellt, mit viel Potenzial, das ist nicht ganz normal und einfach ....

FCN-Live: Heute geht es gegen den Kehler FV. Dein Tipp?

Timo Brenner: Ich tippe auf einen 1:0 Sieg für uns. Aber das habe ich gegen den CFR auch getippt (grinst tief in sich hinein).

FCN-Live: Danke Timo, dass du Dir die Zeit genommen hast. Heute viel Erfolg und viel Spaß auf St. Pauli.

15 2849 live 4 Kehler FV 23 10 Deckblatt

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • Stadion Flutlicht Ralf IV
  • FCN vs. Freiburg 123
  • Mannschaftsfoto 2324
  • Noah
  • FCN vs. Freiburg 91
  • FCN vs. Freiburg 111
  • MaFo 2324 1600
  • 1 Zuschauer
  • Stadion Flutlicht Ralf III
  • FC Nöttingen g Bayern München 09.08.2015 049
  • FCN vs. Freiburg 6
  • Tor Niklas
  • FCN vs. Freiburg 137
  • aa Frau
  • FCN vs. Freiburg 1
  • FCN vs. Freiburg 39