Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Co-Sponsor

  • logo sparkasse2023

Exklusiv & Premium Partner

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

Eine Region steht Kopf

Vorfreude auf den FC Bayern

Nöttingen steht Kopf – ach was, eine ganze Region ist völlig aus dem Häuschen! Die Bayern kommen.

Der große Traum des FC Nöttingen wurde wahr. Der Fußball-Fünftligist empfängt in der ersten Runde des DFB-Pokals den Bundesliga-Rekordmeister. Die PZ verrät, wie die Nöttinger das Traumlos gefeiert haben und wie die Vorbereitung auf die heiße Pokalschlacht „David gegen Goliath" aussieht.

Wie haben die Nöttinger das Traumlos gefeiert?

In Reutlingen flippte die Nöttinger Delegation um Dirk Steidl völlig aus. „Unglaublich, unglaublich...", stammelte der FCN-Manager immer wieder vor sich hin.

Cheftrainer Michael Wittwer jubelte dagegen irgendwo im Mittelmeer auf einem Kreuzfahrtschiff und wäre am liebsten vom sechsten Deck ins Wasser gesprungen. „Jetzt fliegen wir den Bayern in der Vorbereitung überall hinterher und beobachten sie", scherzte der Ex-Profi, der sich besonders auf Trainerkollege Pep Guardiola freut. Kapitän Timo Brenner verfolgte die Auslosung im Hotelzimmer in der Türkei und machte danach die Nacht zum Tag. Mittelfeldspieler Mario Bilger, eingefleischter Bayern-Fan, leidet dagegen seit Mittwoch unter Schlafstörungen. „Ich kann es immer noch nicht fassen. Mein Kopf spielt verrückt. Ich weiß nicht, wie ich das bis zum Spiel aushalten soll", so der 26-Jährige.

Wie hat das Dorf auf die Auslosung reagiert?

Die Begeisterung ist grenzenlos. Jeder fiebert dem Pokal-Knaller entgegen. Allen voran Remchingens Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon. „Ich freue mich unbändig auf die Bayern und hoffe gleichzeitig, dass sie gegen den FCN verlieren", so der Anhänger des VfB Stuttgart.

Wann findet die Partie statt?

Der Deutsche Fußballbund (DFB) wird erst in rund zwei Wochen die genauen Termine festlegen. Angesetzt ist die erste Runde vom 7. bis 10. August. Die Bayern spielen davor (4. und 5. August) ihren Audi-Cup mit Real Madrid, AC Mailand und Tottenham Hotspur aus. Gut möglich also, dass die Partie gegen Nöttingen nicht gleich auf Freitag gelegt wird.

Wo wird gespielt?

Mit höchster Wahrscheinlichkeit im Karlsruher Wildparkstadion, wie 2013 gegen Schalke 04. Die Organisation wäre klar, der Aufwand überschaubar. Es wäre also die einfachste Lösung für Dirk Steidl und Co.. Karlsruhes Bürgermeister Martin Lenz ließ gestern jedenfalls ausrichten, dass sich die Stadt auf den FCN freue.

Wird der Wildpark ausverkauft sein?

.... Den ganzen Artikel lesen Sie unter www.pz.news.de .... hier

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • Tor Niklas
  • FCN vs. Freiburg 39
  • FCN vs. Freiburg 123
  • FC Nöttingen g Bayern München 09.08.2015 049
  • aa Frau
  • FCN vs. Freiburg 111
  • FCN vs. Freiburg 6
  • FCN vs. Freiburg 137
  • Stadion Flutlicht Ralf IV
  • FCN vs. Freiburg 91
  • Noah
  • Stadion Flutlicht Ralf III
  • Mannschaftsfoto 2324
  • 1 Zuschauer
  • MaFo 2324 1600
  • FCN vs. Freiburg 1