Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Co-Sponsor

  • logo sparkasse2023

Exklusiv & Premium Partner

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

Logo Oberliga BWSa, 15.30 Uhr: FCN- SSV Reutlingen

Nach dem Pokalspiel geht es jetzt gegen Reutlingen

Das hat Kraft gekostet: 120 Minuten lang kämpfte der FCN am Mittwoch beim Verbandsligisten ATSV Mutschelbach im BFV-Pokal um den Einzug ins Viertelfinale.

Zweimal gingen die Nöttinger in Führung, zweimal glich der ATSV aus. Im Elfmeterschießen unterlag der FCN dann mit 5:7, nachdem Marco Manduzio seinen „Elfer“ übers Tor setzte.

„Wir haben alles reingehauen, was möglich war, haben es aber nicht hingebracht, das über die komplette Spielzeit durchzuziehen und dann kommt eben die Lotterie mit dem Elfmeterschießen“, sagte Timo Brenner direkt nach dem Spiel im vereinseigenen Interview. „Normalerweise sind wir da immer glücklich rausgekommen, diesmal haben wir mal Pech gehabt, das gehört dazu“, so der FCN-Kapitän weiter.

Es geht Schlag auf Schlag

„Wir haben mehrmals die Möglichkeit gehabt, den Sack zu zu machen, haben aber dann zweimal den Ausgleich zugelassen“, analysiert Nöttingens Trainer Marcus Wenninger den Pokalabend. „Wenn man es aufs Elfmeterschießen ankommen lässt, dann kann man auch verlieren und das ist uns eben passiert“, so Wenninger, der wenig Zeit hat, die Pokalpleite mit der Mannschaft aufzuarbeiten, denn am Samstag (15.30 Uhr) geht es in der Oberliga mit dem nächsten Heimspiel weiter. Die Reutlinger waren am Mittwoch ebenfalls im Einsatz. In der Oberliga mussten sie sich gegen den 1. FC Bruchsal mit einem 2:2 begnügen, nachdem man nach der ersten Spielhälfte mit 2:0 in Führung lag. Es läuft insgesamt noch nicht ganz beim SSV, der nach einem Sieg, zwei Unentschieden und drei Niederlagen in der Tabelle mit fünf Punkten auf Rang 16 steht.

Wenn es nach dem FCN geht, sollen die Reutlinger am Samstag wieder einmal leer aus gehen – auch wenn kaum Zeit blieb, das 120-minütige Pokalspiel zu verkraften. „Wir hoffen, dass wir das irgendwie kompensiert bekommen“, sagt Wenninger, der auch betont: „Unser Anspruch ist es immer, im Heimspiel drei Punkte zu holen.“ Mit einem Sieg könne man sich in der noch engen Tabelle „oben rein schießen“. Auch FCN-Kapitän Brenner wünscht sich einen Dreier gegen Reutlingen. „Jetzt ist die Motivation fast noch höher“, so Brenner.

Zwei gleichwertige Torhüter

Beim Pokalspiel in Mutschelbach hütete übrigens nicht Andreas Dups, sondern Robin Kraski das Tor der Nöttinger. „Wir haben zwei tolle, gleichwertige Torhüter im Kader“, erklärt Wenninger den Wechsel. Kraski habe nach einer Verletzung in der Vorbereitung mittlerweile in Training und bei Einsätzen in der Landesliga-Mannschaft gut Leistungen gezeigt. „Von daher war es kein Risiko ihn einzusetzen und er hat seine Sache gut gemacht“, so Wenninger. Wer gegen Reutlingen in der Startelf steht, wollte der FCN-Trainer für alle Positionen noch offen lassen.

Autorin: Anna Wittmershaus auf www.pz.news.de vom 17.09.2020

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • FCN vs. Freiburg 1
  • 1 Zuschauer
  • FCN vs. Freiburg 111
  • Tor Niklas
  • FC Nöttingen g Bayern München 09.08.2015 049
  • MaFo 2324 1600
  • aa Frau
  • FCN vs. Freiburg 91
  • Stadion Flutlicht Ralf III
  • Stadion Flutlicht Ralf IV
  • FCN vs. Freiburg 6
  • Noah
  • FCN vs. Freiburg 137
  • FCN vs. Freiburg 123
  • FCN vs. Freiburg 39
  • Mannschaftsfoto 2324