Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo srh neu
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo zsz
  • logo sellin
  • logo INFRA Plan

Ispringen1. FC Ispringen - FCN U23  0 : 2  (0:1)

Überzeugender Sieg der U23

Eine bärenstarke U23 des FCN gewann beim 1. FC Ispringen hoch verdient mit 0:2 (0:1).

Die U23 begann wie die Feuerwehr und hatte durch Marlon Klaus und Sebastian Schönthaler dicke Möglichkeiten in Führung zu gehen. Die gelang dem starken Benedikt Specht (5.) nach schöner Flanke von Spielertrainer Lukas Hecht-Zirpel. Erst nach einer Viertelstunde kamen die Gastgeber besser ins Spiel. Aber die die besseren Möglichkeiten hatte die immer wieder gut kombinierende U23. Mehrmals spielten die schnelle und wendige FCN-Offensive die Ispringer Abwehr schwindlig. Man verpasste es aber, die zahlreichen Möglichkeiten in Zählbares umzusetzen. So war der 0:1 Pausenstand für Ispringen eher schmeichelhaft.

Die motiviert aus der Kabine gekommen Gastgeber bekamen schnell einen Dämpfer. Nach schönen Kombinationen netzte Nico Wiesner kaltschnäuzig zum 0:2 ein (50.). Ab der 60. Minute kam Ispringen besser ins Spiel und konnte die Partie offener gestalten. Aber außer einem Lattenkopfball durch Tom Unger (72.) kam keine Gefahr vor dem Tor unserer U23 auf. Zu sicher stand die Defensive um Nick Stöhrer, Sebastian Schönthaler und Alex Hoffmann. Und wie im ersten Durchgang verpasste es die U23 aus etlichen Kontermöglichkeiten den Sack endgültig zu zumachen. Letztendlich ein ungefährdeter und nie gefährdeter Sieg einer überzeugenden Nöttinger Mannschaft.

Einziger Wermutstropfen die überzogene gelb-rote Karte für Spielertrainer Lukas Hecht-Zirpel in der Schlussminute, dem der Schiedsrichter wg. angeblichem Zeitspiel bei der Ausführung eines Eckballs den Karton vor die Nase hielt. L. Hecht-Zirpel hatte in der ersten Hälfte schon gelb gesehen. Dass zwei Ispringer Spieler gefühlte zwei Meter Abstand zum Eckball hielten …

Am Sonntag, 26.09. (15.00 Uhr) erwartet die U23 den SV Kickers Büchig.

  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo srh neu
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo zsz
  • logo sellin
  • logo INFRA Plan

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • Jubel Ausgleich NSU
  • FCN MaFo 2122
  • Torraum
  • Tor Niklas
  • Gür u Erne am Boden
  • Heers u
  • De Santis
  • Jubel
  • Weidlich Maske II
  • aa Frau
  • FCN Neuzugänge 2122
  • 1 Zuschauer
  • Schönthaler Kopf
  • Luftkampf
  • U23 MaFo II
  • Noah
  • FC Nöttingen g Bayern München 09.08.2015 049