Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo haas
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo-srh
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ahg2
  • logo autotreff
  • logo bueroland
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo hahn automobile
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo reister haack
  • logo swp pforzheim neu2
  • logo haerter

ReichenbachIn Reichenbach gibt es einfach nichts zu holen

FSV 05 Reichenbach - FCN U23  4 : 1 (1:0)

Eigentlich braucht man in Reichenbach gar nicht anzutreten.

Denn zu holen gab es dort in den gefühlt letzten 20 Jahren nie etwas. So auch in diesem Jahr. Diesmal unterlag man dem TSV 05 Reichenbach mit 4:1 (1:0). Kennedy Paranagua Marques hatte nach drei Minuten die Riesenchance zur Führung. Wer weiß, wenn …?? Reichenbach ging nach 23 Minuten durch Julius Weiß mit 1:0 in Front. In einem Spiel auf übersichtlichem Niveau waren Freistöße von Lukas Hecht-Zirpel die einzig nennenswerten Aktionen unserer U23. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hatte Marius Schäfer gar das 2:0 für die Gastgeber auf dem Fuß.

Nach dem Wechsel kam man zunächst nicht schlecht ins Spiel. Aber nach einem Doppelschlag der Reichenbacher war die Messe gelesen. Fabio Scherer per Foulelfmeter (55.) und einem Treffer durch Tim Kappler (57.) sorgten für die Vorentscheidung. Nach einem dicken Abspielfehler konnte Patrick Pagna schnell auf 3:1 (58.) verkürzen. Aber nachdem man sich der Abwehr nicht einig war, schaltete Marius Schäfer schnell und machte mit dem 4:1 (76.) den Deckel endgültig zu. Kurz vor Schluss hatte Patrick Pagna nochmals die Chance zur Ergebniskosmetik, scheiterte jedoch an Beister im Reichenbacher Tor. Auf manchen Plätzen kann man einfach nicht gewinnen …

Am kommenden Sonntag (15.00 Uhr) erwartet die U23 den SV Langensteinbach in der Kleiner Arena.

FCN U23: Eberhard – Gabel, Walch (85. Kühn), Schönthaler, Fassler, Holzinger (64. Maltev), L. Hecht-Zirpel, Cetin (63. Becker), Podolsky, Pagna, Paranagua Marques (58. Schneider)

  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo haas
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo-srh
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ahg2
  • logo autotreff
  • logo bueroland
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo hahn automobile
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo reister haack
  • logo swp pforzheim neu2
  • logo haerter

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • CfR 5
  • hintergrundbild3
  • Dups
  • OL Neuzugänge
  • HP Tor
  • aa Frau
  • Spielberg C. Fuchs
  • 2 HP
  • CfR 1
  • 1 Zuschauer
  • Dietlingen
  • U23 Neuzugänge
  • Weidlich Maske II