Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Co-Sponsor

  • logo sparkasse2023

Exklusiv & Premium Partner

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

1Test: FCN – Neckarsulmer Sport-Union 3 : 2  (0:1)

Siegtreffer in der Schlussminute

Im fünften Testspiel besiegte der FCN den Oberligaaufsteiger Neckarsulmer Sport-Union mit dem Ex-FCN´ler Marc Schneckenberger in Ellmendingen nach einem 0:2 Rückstand mit 3:2 (0:1). Der FCN präsentierte sich zum ersten Mal mit den neuen Regionalligatrikots. Nachdem der Neckarsulmer Torwart einen Schuss von Niklas Hecht-Zirpel nur nach vorne abwehren konnte, hatte Mattia Maggio die erste große Chance im Spiel.

Maggio verfehlte das Tor per Kopf aber nur knapp (22.). Jetzt nahm das Spiel Fahrt auf. Mario Bilger scheiterte per Freistoß nur knapp (24.) und im Gegenzug trafen die Neckarsulmer nur die Latte des von Robin Kraski gehütete Tor. Der FCN hatte mehr Ballbesitz, aber die zu diesem Zeitpunkt Führung erzielte der Oberligaaufsteiger durch Henrik Hogen (38.).

Die erste Möglichkeit nach dem Wechsel hatte Neckarsulm (59.). Aber nur fünf Minuten später konnte auch Andreas Dups das 0:2 (64.) durch Julian Retzenbach nicht verhindern. Der FCN ging jetzt mehr Risiko. Eray Gür hatte den Anschlusstreffer auf dem Fuß (71.). Wenig später war es Mario Bilger, der per Direktabnahme zum 1:2 verkürzen konnte (75.). Der Ausgleich lag auf in der Luft. Erst scheiterte Niklas Hecht-Zirpel per Freistoß am Torwart und wenig später wurde sein Fernschuss im letzten Moment von einem Neckarsulmer Abwehrspieler zur Ecke abgefälscht. Zwei Minuten vor Spielende setzte sich Timo Brenner energisch im Strafraum durch, bediente Michael Schürg und der überfällige Ausgleich war da. In der Schlussminute spielte Niklas Hecht-Zirpel den öffnenden Pass auf Leo Neziraj, der souverän zum glücklichen, aber nicht unverdienten 3:2 Endstand einnetzen konnte.

Das letzte Testspiel vor dem Rundenauftakt in der Regionalliga Südwest absolviert der FCN am Sonntag, den 31.08. beim SV Oberachern.

FCN (1. Hälfte): Kraski – Brenner, Fuchs, Kolbe, Bergmann, Bellanave, Schneider, Schenker, Bilger, N. Hecht-Zirpel, Maggio

FCN (2. Hälfte): Dups – Bitzer, Fuchs (54. Schönthaler), Kolbe, Frank, Gür, Brenner, N. Hecht-Zirpel, Bilger, Neziraj, Schürg

Bilder zum Vergrößern einfach anklicken ...

DSC06057DSC06058DSC06060DSC06061DSC06064DSC06065DSC06069DSC06070DSC06072DSC06074DSC06075DSC06076DSC06077DSC06078DSC06079DSC06080DSC06081DSC06082DSC06084DSC06085

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • FCN vs. Freiburg 6
  • aa Frau
  • Noah
  • MaFo 2324 1600
  • FCN vs. Freiburg 111
  • FCN vs. Freiburg 1
  • FCN vs. Freiburg 123
  • Stadion Flutlicht Ralf IV
  • FC Nöttingen g Bayern München 09.08.2015 049
  • Stadion Flutlicht Ralf III
  • Mannschaftsfoto 2324
  • 1 Zuschauer
  • FCN vs. Freiburg 137
  • FCN vs. Freiburg 39
  • Tor Niklas
  • FCN vs. Freiburg 91