Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo srh neu
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo zsz
  • logo sellin
  • logo INFRA Plan

NezirajNach einer misslungen Generalprobe erfolgt ein erfolgreiches Pokalspiel ... / Neziraj erzeilt den kurzzeitigen Ausgleich

1:2-Heimpleite gegen Ravensburg

Der Abwärtstrend des FCN hält an. Der Fußball-Oberligist verlor nach dem 0:3 in Freiberg vor einer Woche nun auch am Samstag sein Heimspiel gegen den FV Ravensburg mit 1:2 (0:1) und vergeigte damit die Generalprobe vor dem BFV-Pokal-Halbfinale am kommenden Mittwoch um 19.30 Uhr in der Kleiner Arena gegen den Regionalligisten SV Waldhof Mannheim.

Der FCN  fand gegen Ravensburg überhaupt nicht ins Spiel und geriet schon in der fünften Minute in Rückstand. Bartosz Broniszewski konnte eine flache Hereingabe von links ungehindert zum 1:0 einschieben. Ravensburg hatte das Spiel in der ersten Halbzeit im Griff. Das änderte sich nach dem Wechsel und als der eingewechselte Leutrim Neziraj zum Ausgleich (67.) traf, war Nöttingen sogar am Drücker. Doch Ravensburgs Max Chrobok erzielte nach einem tollen Sololauf, bei dem er auch noch FCN-Schlussmann Andreas Dups aussteigen ließ, die erneute Führung der Gäste (78.). Niklas Kolbe konnte den Ball bei seiner Rettungstat nicht mehr von der Linie kratzen.

Der FCN drängte zwar nochmal auf den Ausgleich, doch die Lilahemden hatten am Ende auch kein Glück mehr. Somit kassierte der FCN die zweite Pleite in Folge. Aus den letzten vier Spielen gab es nur zwei Punkte. FCN-Trainer Michael Wittwer war nach dem Schlusspfiff bedient: "Wenn wir uns so auch am Mittwoch gegen Waldhof präsentieren, haben wir keine Chance." Der FC Nöttingen belegt mit 38 Punkten Tabellenplatz acht. Auf Platz zwei (Bahlinger SC) sind es nun sieben Punkte.

Autor: Dominique Jahn, Pforzheimer Zeitung hier ... oder mehr Infos auf www.pz-news.de 

  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo srh neu
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo zsz
  • logo sellin
  • logo INFRA Plan

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • FCN Neuzugänge 2122
  • Luftkampf
  • Gür u Erne am Boden
  • Noah
  • Heers u
  • FCN MaFo 2122
  • FC Nöttingen g Bayern München 09.08.2015 049
  • Schönthaler Kopf
  • aa Frau
  • Jubel Ausgleich NSU
  • Jubel
  • U23 MaFo II
  • De Santis
  • Tor Niklas
  • 1 Zuschauer
  • Weidlich Maske II
  • Torraum