Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Co-Sponsor

  • logo sparkasse2023

Exklusiv & Premium Partner

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

DSC02206FCN - SV Rülzheim 5 : 1  (1:1)

Erstes Testspiel mit klarem Sieg für den FCN

Im ersten echten Fußballspiel seit Oktober 2020 besiegte der FCN den pfälzischen Verbandsligsiten SV Rülzheim mit 5:1 (1:1).

Von den Neuzugängen standen William Heers, Nill Hauser sowie Jimmy Marton in der Anfangsformation. Jimmy Marton war es auch, der nach neun Minuten den Ball an den Pfosten nagelte. Eine Minute später klappte es besser. Nach Vorarbeit von Eray Gür erzielte Marton das frühe 1:0. In der Folge hatte der FCN Chancen in Hülle und Fülle, zeigte sich im Abschluss aber nicht konsequent genug. Mit der ersten Chance im Spiel erzielte Eric Biedenbach kurz vor der Pause den überraschenden Ausgleich zum 1:1 (42.) für den SV Rülzheim.

Nach der Pause wurde kräftig durchgewechselt und die Gäste kamen kurzfristig besser ins Spiel. Matthias Schäfer bereitete das 2:1 durch Ernesto de Santis mustergültig vor und der Widerstand der Südpfälzer war gebrochen. Der starke William Heers glänzte als Vorlagengeber sowohl beim 3:1 (80.) durch Tolga Ulusoy als auch beim 4:1 von Benjamin Fassler (86.). Den Schlusspunkt setzte Marlon Radel zum auch in der Höhe verdienten 5:1 Endstand.

Am nächsten Samstag (15.30 Uhr) gastiert der FCN zum nächsten Vorbereitungsspiel beim SVK Rutesheim mit unserem alten Bekannten Michael Schürg.

Kuriose Geschichte am Rande um den SV Rülzheim: Gerade erst hatte Trainer Julian Hübner offiziell sein Engagement beim Südwest-Verbandsligisten  SV Rülzheim angefangen, verabschiedete sich dann aber schon nach vier Trainingseinheiten wieder. Rund einen Monat ist es her, dass Tim Walter seinen früheren Trainerkollegen aus gemeinsamen Zeiten in der Nachwuchsabteilung des Karlsruher SC anrief und ihn fragte, ob er ihm künftig beim Zweitligisten Hamburger SV assistieren wolle. Solch ein Angebot konnte dieser natürlich nicht ausschlagen. Der FV Rülzheim legte Hübner auch keinerlei Steine in den Weg und man trennte sich wieder einvernehmlich. Der FV Rülzheim wird jetzt von Andreas Backmann trainiert (kommt vom VfR Mannheim).

Ein kleine Bildergalerie vom Spiel gibt es hier ...

  • logo pz news
  • logo gueldner2023
  • logo ketterer2023
  • logo rutronik2023
  • logo srh2023
  • logo volksbank20232
  • logo farrwohnwelt2023
  • logo kunzmann2023
  • logo moebelzentrum2023
  • logo zuz
  • logo sellin2023
  • logo INFRA Plan2023

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • FC Nöttingen g Bayern München 09.08.2015 049
  • Tor Niklas
  • aa Frau
  • FCN vs. Freiburg 1
  • FCN vs. Freiburg 111
  • 1 Zuschauer
  • Noah
  • MaFo 2324 1600
  • FCN vs. Freiburg 91
  • Mannschaftsfoto 2324
  • FCN vs. Freiburg 123
  • Stadion Flutlicht Ralf III
  • Stadion Flutlicht Ralf IV
  • FCN vs. Freiburg 39
  • FCN vs. Freiburg 137
  • FCN vs. Freiburg 6