Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo haas
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo-srh
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ahg2
  • logo autotreff
  • logo bueroland
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo hahn automobile
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo reister haack
  • logo swp pforzheim neu2
  • logo haerter

Wittwer gehtNachfolger soll zeitnah präsentiert werden

Michael Wittwer gibt zum Rundenende das Ruder beim FCN ab

Drei Tage nach dem erneuten Einzug in das Badische Pokalfinale hat Michael Wittwer über seine Zukunft als Trainer des FC Nöttingen entschieden.

Gegen Mittag teilte er Trainerstab und Mannschaft mit, dass er zum Saisonende als Chef-Trainer aufhören wird. „Ich möchte mit meiner Entscheidung den Weg für eine Erneuerung frei machen um einen neuen Impuls, eventuell von außen zu ermöglichen“ so der exakte Wortlaut seiner Nachricht an die Mannschaft. Wittwer, der am Freitag den Vorsitzenden Dirk Steidl über seine Entscheidung persönlich informierte, wollte eigentlich seinen Trainerstab sowie sein Team beim Training am Freitag persönlich informieren, was jedoch „Corona“ verhinderte.

Dirk Steidl und Michael Wittwer fanden sich schon einige Wochen im ständigen Austausch bezüglich der dringend notwendigen sportlichen Neuausrichtung des Teams. Ergebnis der Gespräche war, dass man zum Wohle des Vereins entweder große Teile des Spielerkaders auswechseln oder alternativ einen neuen Impuls auf der Trainerposition setzen muss. Letztendlich war es die alleinige Entscheidung von Wittwer, der völlig uneigennützig ein Zeichen zur beschlossenen Neuausrichtung setzte.

Wittwer wird seinem FCN natürlich die Treue halten und sich zukünftig neben seiner Festanstellung als Technischer Geschäftsführer auch im sportlichen Bereich weiter engagieren. In welcher Form und Umfang wird sich in den nächsten Wochen, auch in Abstimmung mit dem neuen Chef-Trainer zeigen.

Wer künftig neuer Cheftrainer beim FCN, wird zeitnah entschieden. „Wir wünschen uns natürlich schnell Klarheit, werden aber nichts überstürzen. Solch eine Entscheidung muss reiflich abgewogen werden“, so Dirk Steidl.

  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo haas
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo-srh
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ahg2
  • logo autotreff
  • logo bueroland
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo hahn automobile
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo reister haack
  • logo swp pforzheim neu2
  • logo haerter

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • Mannschaftsfoto 1920 1600 Slideshow
  • hintergrundbild3
  • CfR 1
  • CfR 5
  • FCN U23
  • FCN II Nief
  • CfR 2
  • aa Frau
  • CfR 4
  • 2
  • HP Tor
  • U23 Grunbach
  • FFC
  • 1 Zuschauer
  • Brenner
  • FCN II Ettlingenweier
  • FCN II Ettlingenweier
  • MaFo U23 1920
  • 2 HP