Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo-srh
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ahg2
  • logo autotreff
  • logo bueroland
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo swp pforzheim neu2
  • logo haerter
  • logo zsz

FCN Logo großStellungnahme zur Ansetzung des Nachholspieles gegen den VfB Stuttgart II

FCN legt Beschwerde gegen Spielansetzung am 15.02. ein

Am gestrigen Mittwoch um 18.24 Uhr wurde der FC Nöttingen per Mail, von dem für die OLBW zuständigen WFV-Mitarbeiter José Macias, über die nun endgültige Spielansetzung für den 15. Februar informiert.

Da in der Begründung zur Spielansetzung seitens der Oberliga-Spielkommission einige Punkte falsch dargelegt bzw. missverstanden wurden, wird der FCN gegen diese Verwaltungsentscheidung Beschwerde einlegen. Über diese werden die drei Präsidenten der Landesverbände Württemberg, Baden und Südbaden entscheiden. Der FCN macht niemanden der an dieser Entscheidung beteiligten Personen einen persönlichen Vorwurf. Das Verhältnis zwischen den Beteiligten ist seit vielen Jahren sehr gut und soll auch nach dieser Thematik weiterhin so sein. Deshalb hofft der FCN, dass alle Beteiligten mit dieser Angelegenheit professionell umgehen und persönliche Beziehungen damit nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.

Zur Sachlage

Nach der witterungsbedingten Spielabsage vom 6. Dezember hat uns der zuständige Verbandsmitarbeiter José Macias gebeten, mit dem VfB Stuttgart II (VfB) einen Nachholtermin zu vereinbaren. Daraufhin hatte der FCN mit dem VfB vereinbart, nach den Feiertagen im neuen Jahr sich darüber zu besprechen. Grund hierfür war die urlaubsbedingte Abwesenheit von FCN-Cheftrainer Michael Wittwer. Von Seiten des Verbandes gab es zu diesem Zeitpunkt keinerlei Vorgaben bezüglich eines Nachholtermins. Deshalb ist der FCN davon ausgegangen, dass das Spiel nach Beginn der Restsaison, wie auch in den Vorjahren oftmals so gehandhabt, an einem Wochentag gespielt wird. Am 11.12 erhielt der FCN völlig überraschend per Mail die Nachricht über eine Ansetzung zum 22. Februar 2020. Unmittelbar danach meldete sich der überraschte FCN beim Verband. Der Verband antwortete persönlich, dass dieser Termin nur systemseitig pro forma eingegeben wurde und per Mail mit dem Vermerk: „Sobald ihr euch geeinigt habt, können wir es selbstverständlich noch ändern“. Bereits an diesem 11. Dezember wurde dem Verband persönlich mitgeteilt, dass am Faschingswochenende in Remchingen mit Sicherheit kein Spiel ausgetragen werden kann. Auch zu diesem Zeitpunkt gab es von Verbandsseite keinen Hinweis, dass eventuell das Spiel dann am 15. Februar ausgetragen werden müsste. Als der FCN im neuen Jahr vereinbarungsgemäß mit dem VfB über eine Neuansetzung sprach, zeigte sich dieser überrascht und verwies auf die Ansetzung des Verbandes auf den 22. Februar. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass der VfB keine Kenntnis von den Gesprächen zwischen dem FCN und dem Verband hatte. Der Mailverkehr sowie die persönlich besprochenen Informationen wurden dem VfB vom Verband nicht weitergeleitet. Deshalb hat auch der VfB richtigerweise seine Vorbereitung auf den 22.02 ausgerichtet. Sämtliche Versuche des FCN nach einem alternativen Termin wurden sowohl seitens des Verbandes („Das Spiel muss vor Beginn der Restsaison stattfinden“) als auch vom VfB („Wir wollen nicht unter der Woche nach Nöttingen fahren“) kategorisch abgelehnt. Verstehen könnte man diese Haltungen beim FCN natürlich nicht, denn in der Vergangenheit wurde dies oftmals völlig anders gehandhabt. Am 27. Januar teilte der Verband mit, dass die Polizei einer Austragung am 22.02 nicht zugestimmt hat, und dass nun ein neuer Termin gefunden werden muss. Jetzt wurde erstmals der 15.02 vorgeschlagen. Die Vereine sollten sich einigen. Aber auch hier beharrte der VfB auf seiner Position nicht an einem Wochentag zum FCN zu fahren. Somit erfolgte am 31.01 die Verbandsansetzung auf den 15.02. Nun kann jeder Fußballer/Trainer selbst beurteilen, ob dieser Eingriff in eine Restsaison-Vorbereitung den sportlichen Wettbewerb verzerrt und auch die Physis der Spieler belastet oder nicht. Am 31.01 zu erfahren, dass man 14 Tage früher mit der Restsaison beginnen soll, hat es wohl in der Zugehörigkeit des FCN in der OLBW noch nicht gegeben – dass ist FAKT. Und der FCN spielt nicht erst seit 2 Jahren in der OLBW.

Der FCN ist ein Amateur- und kein Profiverein. Hinter den Heimspielen steht eine ungeheure Logistik. 30 – 40 ehrenamtliche Helfer sind hier in der Regel im Einsatz. Dies soll nun innerhalb von 10 Tagen organisiert werden?

Sollte am 15.02. gespielt werden müssen, hätte dies die Absage von etlichen angesetzten Juniorenspielen zufolge. Da speziell dann auch bei einem attraktiven Gegner wie dem VfB etliche Juniorenspieler als Helfer benötigt werden.

Der FCN hofft nun, dass die Präsidenten im Sinne des Sports sowie der Gesundheit der Spieler entscheiden werden.

FC Nöttingen 1957 e.V.

  • logo-kleiner
  • logo pz news
  • logo sparkasse2
  • logo gueldner2
  • logo ketterer 2016
  • logo-rutronik
  • logo-srh
  • logo-systemedia
  • logo volksbank neu
  • logo ahg2
  • logo autotreff
  • logo bueroland
  • logo ensinger
  • logo farrwohnwelt
  • logo-kunzmann
  • logo leichtundmueller
  • logo moebelzentrum
  • logo swp pforzheim neu2
  • logo haerter
  • logo zsz

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • Dups
  • U23 Neuzugänge
  • 2 HP
  • 1 Zuschauer
  • Spielberg C. Fuchs
  • Dietlingen
  • aa Frau
  • HP Tor
  • OL Neuzugänge
  • CfR 5
  • Weidlich Maske II
  • hintergrundbild3
  • FC Nöttingen Mannschaftsfoto 2021
  • CfR 1