• logo-kleiner
  • logo-bueroland
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo-sparkasse
  • logo-tlt
  • logo-volksbank
  • logo-foeller
  • logo-ketterer
  • logo-busch
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo-pforzheimer-zeitung
  • logo-roesch
  • logo-systemedia

Auftaktniederlage beim Aufstiegsfavorit / Sascha Walter trifft zum 1:1 Ausgleich

SV Elversberg - FCN  4 : 1  (2:1)

Nicht erfolgreich, aber lehrreich war das Comeback nach zehn Jahren Abstinenz in der Fußball-Regionalliga Südwest für den FC Nöttingen. Der Aufsteiger verlor am Samstag vor rund 1000 Zuschauern auf der Baustelle des Waldstadions an der Kaiserlinde gegen den Drittliga-Absteiger SV Elversberg mit 1:4 (1:2).

Die Treffer für die Gastgeber erzielten Mijo Tunjic (9./45. Handelfmeter), Ex-KSCler Patrick Dulleck (46.) und Dominik Rohracker (78.). Nöttingen glich durch Sascha Walter (37.) zum zwischenzeitlichen 1:1 aus.

Nöttingens Coach Michael Wittwer war trotz der Auftaktniederlage nicht unzufrieden mit der Leistung seiner Jungs. „Wir haben gesehen, dass wir auch gegen solch eine Topmannschaft in dieser Liga körperlich und spielerisch mithalten können. Allerdings wissen wir jetzt auch, dass in dieser Liga Fehler gnadenlos bestraft werden und dass man nur wenig Torchancen bekommt."

Drei Neue in der Startelf

Wittwer brachte im ersten Saisonspiel drei Neuzugänge. Sascha Walter spielte rechter Außenverteidiger, Kevin Ruiz auf der rechten Außenbahn und Niko Dobros hängende Spitze. Mario Bilger agierte auf der linken Seite, Michael Schürg war im 4-2-3-1-System die einzige Spitze.

Der absolute Topfavorit in der Meisterschaft ist der SV Elversberg. Nicht weniger als 15 von 18Trainern tippen, dass die Mannschaft von Willi Kronhardt den sofortigen Wiederaufstieg schafft. Die Gastgeber drückten von Beginn an aufs Tempo und profitierten beim Führungstreffer von einem kapitalen Nöttinger Doppelschnitzer. Zuerst köpfte Mario Hohn völlig unbedrängt das Leder viel zu kurz zu Torhüter Robin Kraski zurück, der vergaß, als letzter Mann seine Hände benutzen zu dürfen. Elversbergs holländischer Topstürmer Mijo Tunjic bedankte sich und traf zum 1:0. Das 2:0 verhinderte wenig später Holger Fuchs auf der Linie. Dafür klingelte es in der 38. Minute auf der Gegenseite: Einen Freistoß von Timo Brenner ließ Sascha Walter im 16er über den Scheitel rutschen, das Leder landete im langen Eck.

Dann der Doppelschock für den FCN: Zunächst entschied Schiedsrichter Marcel Schütz bei einem Schuss von SVE-Akteur Rohracker auf Handelfmeter, als sich Timo Brenner dem Spielgerät im Strafraum in den Weg warf – Tunjic verwandelte sicher zum 2:1 Sekunden vor der Halbzeit –, kurz nach dem Anpfiff hatte Tobias Müller dann einen Blackout. Mit seinem kapitalen Fehlpass setzte er Rohracker in Szene, der Dulleck zum 3:1 bediente.

Doch die Gäste gaben nicht auf. Mario Bilger wäre fast auch der Anschlusstreffer gelungen, doch sein Linksschuss klatschte nur an den Pfosten. Besser machten es die abgezockten Elversberger. Auf der rechten Seite vernaschte Rohracker Holger Fuchs und netzte mit dem Außenrist zum 4:1 ein. Sascha Walter hätte in der Schlussphase noch auf 2:4 verkürzen können.

„Das Ergebnis zeigt leider nicht, dass wir gut mitgehalten haben", ärgerte sich der FCNCoach ein klein wenig nach dem Spiel. „Elversberg war eben nur ein bisschen reifer in der Chancenauswertung. Wir waren in zwei Szenen wohl noch etwas nervös."

Bereits am kommenden Mittwoch, 6. August, hat der FCN die Chance zu zeigen, dass es besser geht. Um 19 Uhr gastiert der KSVBaunatal im Nöttinger Panoramastadion, der zum Ligastart nur knapp mit 0:1 gegen den SVN Zweibrücken verloren hat. Am kommenden Samstag um 14 Uhr müssen Brenner und Co. dann selbst beim Zweibrückener Team von Ex-Grunbach-Trainer Adis Herceg ran.

(Quelle: Dominique Jahn, www.pz.news.de vom 03.08.14)

... und hier ein paar Fotos aus Elversberg

https://plus.google.com/photos/+RalfHasselbergFotograf/albums/6043016761624845553

... únd hier ein kleiner Film

http://youtu.be/_BCkgr7Z-QY

 

Alle Tore des 1. Spieltages sehen Sie unter folgendem Link bei DFB-TV:

http://tv.dfb.de/video/regionalliga-suedwest-torshow-vom-1-spieltag/9201/

 

 

  • logo-kleiner
  • logo-bueroland
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo-sparkasse
  • logo-tlt
  • logo-volksbank
  • logo-foeller
  • logo-ketterer
  • logo-busch
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo-pforzheimer-zeitung
  • logo-roesch
  • logo-systemedia
Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Tel. 0 72 32 / 30 13 11
Fax. 0 72 32 / 30 13 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © 2009-2014 FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • Helfer Dia II
  • Mafo
  • II gg. Mu
  • hintergrundbild6
  • hintergrundbild7
  • Saat Tor
  • hintergrundbild4
  • hintergrundbild2
  • Saar Einlauf
  • Saar Gaesteblock
  • Zuschauer Saarb
  • Saar Brenner
  • Fort ever III
  • hintergrundbild5
  • hintergrundbild3
  • Diashow FCN II