Siegtrefer der Gastgeber in der Schlussminute

Testspiel: SG Sonnenhof Großaspach - FCN  3 : 2  (1:1)

Am Freitagabend absolvierte die Wittwer Truppe bei klirrender Kälte ein Testspiel beim Regionalligisten SG Sonnenhof Großaspach.

Zu Beginn hatte der FCN erhebliche Probleme in der Defensive und konnte heilfroh sein, nicht schon früh in Rückstand geraten zu sein. Nach einer guten Viertelstunde stabilisierte sich der FCN und konnte das Spiel offen gestalten. Demis Jung war es dann, der in der 21. Minute mit einem Schlenzer den Torhüter der Gäste zur FCN-Führung überlistete. Nach einer Ecke und einem Missverständnis in der FCN-Abwehr konnten die Gastgeber den 1:1 Ausgleich (34.) erzielen.

Dies war dann zugleich auch der Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel hatte der FCN seine beste Phase und ging nach herrlicher Vorarbeit von Leutrim Neziraj durch Riccardo Di Piazza mit 1:2 in Führung. Leider hatte diese Führung nur 3 Minuten Bestand, denn Skarladitis traf zum 2:2. Als sich dann alle bereits mit dem Unentschieden abgefunden hatten, leistete sich die FCN-Abwehr in der 90. Minute einen kapitalen Fehler, den Szimayer zum glücklichen Siegtreffer nutzte.