Es geht Schlag auf Schlag …

FCN-Winterneuzugang Nr. 3: Heron ist da

Alles andere als von langer Hand geplant verlief die Verpflichtung des 22-jährigen Brasilianers Heron.

Der 1,93 Meter große Innen- und Außenverteidiger erschien gestern völlig überraschend beim FCN-Training und stellte sich den Trainern vor. „Dass er über gute Anlagen verfügt hat man gesehen, eine abschließende Beurteilung kann man jedoch nach nur einem Training nicht abgeben“ so das Fazit von FCN-Cheftrainer Michael Wittwer. Da es sich bei Heron „nur“ um das Fußballspielen handelt und alle anderen Dinge bereits geklärt waren, hat man sich dazu entschlossen, den Spieler bis zum 30. Juni 2013 zu verpflichten.